All posts tagged: stadtmitte

Speakeasy Party

Shhhh, this way to the Speakeasy… Don´t be left out.

Join the underground and step down into a time capsule. Theater am Olgaeck will travel back to the times of prohibition in America. In January 1919 the United States of America was declared a dry country! Come experience the music, the style, the drinks and the dancing that bloomed in the rebellion!

Organized by NEAT Theater company with special local talents and stars, come see the show, be the show and sample the spirits…

One night only!
doors open at 7:30pm
live show ends at 10:30pm
Thursday November 22, 2018
Tickets: € 18,– / cheaper € 15,–

Tiffany Marie Estrada und Mani Kalkkuhl would like to personally invite you to this event. There are a limited number of seats available so reservations are recommended. Dancers, actors, musicians and flapper-girls, receive the cheaper tickets.

The event demands appropriate attire, so deck yourselves out in your best version of a 1920s/30s scoundrel or vixen. This will turn you all into actors! This is a theatrical/Spektakel Event, with Live-Music, dancing girls and shhh ….drinking.

We know it’s a Thursday but as they said in the 20’s:

„Work is something you struggle through between Parties.“

Let’s go!
Bring your flasks and your sense of humour!
Facebook-Event mit aktuellen Infos

If you want to dance Charleston: Anika teaches you how to do it!
Friday, Nov 9th and 16th 7:45 pm
Cielo, Dornhaldenstr. 10/1, Stuttgart-Süd
8,– Euros
info@anikakopfueber.de

Photo by Jim Martin, Stuttgart, 2018

AnikaSpeakeasy Party
read more

Praktikant/in gesucht!

Praktikum im Kulturbereich: Tango, Charleston, Yoga

Zwei selbständige Frauen, die seit vielen Jahren Yoga, Tanz und Events anbieten, suchen tatkräftige und kreative Unterstützung bei der Organisation, Verwaltung,
Umsetzung und Marketing für Kurse, Räume und Events.

Deine Aufgaben
können stetig wachsen je nach Kapazität und Engagement, so zum Beispiel:
– Kulturmanagement
– Marketing, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit
– Recherche und Bürotätigkeiten
– Kommunikation mit Kunden
– Kursverwaltung
– Raumbetreuung und Verwaltung
– Eventorganisation
– Dokumentation (Fotografie, Texte)
– Audio-Bearbeitung, Musikarchivierung
– evt. Assistenz bei Yoga- und Tanzunterricht
– evt. Bardienst

Du bringst mit:
– Eigenständiges Arbeiten
– Kommunikationsfähigkeit
– strukturiertes Arbeiten und Organisationstalent
kombiniert mit Chaos-Toleranz 🙂
– Computerkenntnisse
– Social Media Kompetenz
– idealerweise Fotografie & Webdesign-Fähigkeiten
– Interesse an Musik, Tanz und Bewegung

Wir bieten:
– Flexibles Praktikum mit Einblick in Berufsalltag
und Tätigkeitsfelder in der selbstständigen Kreativwirtschaft
– Kostenfreie Teilnahme an unserem Kursangebot:
Tango, Charleston, Iyengar Yoga
– Raumnutzung für eigene Projekte
– Freiraum für selbstständige Mitgestaltung
– Fahrtkostenerstattung
– schönen Arbeitsplatz

Zeitraum:
– Start flexibel
– mindestens 2 Tage die Woche
– mindestens 3 Monate
– gerne längerfristig

Ausbau zur Nebentätigkeit möglich!

Kontakt:
Bewerbung mit Motivation, Fähigkeiten, Referenzen, Lebenslauf, Bild und zeitlichen Vorstellungen zum Praktikum gerne als Mail an
Anika | info@anikakopfueber.de| 0173.9865208

Infos:
www.cielo-stuttgart.de
www.lalotango.de
www.anikakopfueber.de
www.yoganika.de

AnikaPraktikant/in gesucht!
read more

Cabaret – Swingtanz im Alten Schauspielhaus

Willkommen, Bienvenue, Welcome… Cabaret!

Der großartige Klassiker wird ab Dezember im Alten Schauspielhaus aufgeführt. „Berlin, Anfang der 30er-Jahre. Die Nazi-Diktatur kündigt sich an. Die US-Sängerin Sally Bowles ist der gefeierte Star des Kit-Kat-Klubs – ein Cabaret, wo man mit grell-aufreizenden Darbietungen für Stunden zu verdrängen sucht, was sich in Deutschland politisch zusammenbraut. Lebenshungrig und ungeniert sucht Sally ihren Weg nach oben. Sie träumt von der ganz großen Karriere und, als sie den Engländer Brian trifft, auch von der großen Liebe. Ihr Traum wird wahr – für kurze Zeit. Doch jedes Glück hat seinen Preis… „, so beschreit der Klappentext meiner DVD das Stück kurz und treffend. Was er nicht beschreibt sind die vielseitigen Talente der Musiker und Darsteller, die mich schon im letzten Jahr in ihrer Revue ‚Tanz auf dem Vulkan‘ mit ihren musikalischen und tänzerischen Einlagen durchweg positiv überrascht haben. Ein unterhaltsamer Abend also für uns! Das Stück läuft vom 8. Dezember 2017 bis 27. Januar 2018 täglich außer sonntags um 20 Uhr
Ticket gibt es hier!

Tänzer und Neugierige buchen ihr Ticket für den 12. Januar, wenn ich danach feinen Swing auflege und die Besucher zum Tanzen bewege!

SWINGTANZ im Foyer:
12. Januar 2018 gegen 22.45 Uhr im Foyer des Alten Schauspielhauses
Swingtanz-Abend mit Choreographin Anika Kopfüber
Der Eintritt ist frei

 

AnikaCabaret – Swingtanz im Alten Schauspielhaus
read more

Regeneration in der Mittagspause

Freitags 12h: eine neue Zeit, um deinen Körper wieder in Ausgewogenheit und den Geist zur Ruhe zu bringen. Du kannst entscheiden, ob du 60 oder 90 Minuten mitmachen möchtest. Die ersten 60 Minuten bestehen aus aktivem Üben von haltungsschonender Ausrichtung des Körpers, Kraft, Balance und Dehnung und die restlichen 30 Minuten dienen der Regeneration, Atemwahrnehmung und Entspannung.

Yoga fördert Deine Stärke und Konzentration. Die Haltungen werden präzise aufgebaut, es wird besonders auf eine anatomisch sinnvolle Symmetrie des Körpers Wert gelegt, was zu Haltungsverbesserungen und Gelenkentlastungen führt.

Hilfsmittel, wie Decke, Polsterrolle, Gurt, Klotz, Stuhl oder Wand, helfen Dir an Deiner persönlichen Grenze zu arbeiten und dennoch den Nutzen der Haltung zu spüren.

Anika ist zertifizierte Iyengar®-Yoga-Lehrerin. Sie vermittelt die Haltungen motivierend mit Freude und Humor.
Der Kurs ist in der Präventionsdatenbank der Krankenkassen anerkannt und wird je nach Krankenkasse bezuschußt.

Ausbildungen:
Iyengar®-Yoga-Lehrerin (IYD), 3 Jahre
Yoga-Lehrerin SKA, 4 Jahre
Iyengar-Yoga-Praxis seit 2002
Yoga-Unterricht seit 2007

18 Euro pro Stunde

Termine auf Anfrage
Anmeldung über om@yoganika.de oder 0173/9865208

AnikaRegeneration in der Mittagspause
read more