Vintage

Solo Charleston

Der starke Beat der Swing-Musik lädt unweigerlich zum Hüpfen ein, afroamerikanisch geprägt hat dieser Tanz viel freie ausladende Bewegungen und lässt viel Raum zur Improvisation. Wir tanzen alleine, manchmal zu zweit und vor allem in der Gruppe. Du lernst die typischen Steps des Charleston und Authentic Jazz, Improvisation und kleine Kombinationen.

In einer wohlwollende Atmosphäre, in der du den Alltag vergessen kannst, lernen wir spielerisch neue Tanzschritte und Bewegungen aus den Ursprüngen des Jazz. Das Training beinhaltet Aufwärmen, Rhythmus-Übungen, Erlernen neuer Bewegungsabläufe und Schritt-Kombinationen in Form kleiner Choreographie-Teile. Gemeinsam üben wir uns in Improvisation und beliebiger Kombination der Schritte und Anika führt euch in die Etikette beim Jammen und die Geschichte der Jazz-Kultur ein. 

Rückfragen und Anmeldung über:
info@anikakopfueber.de oder 01739865208

Neue Kurse ab 13. Januar 2020!

Solo Charleston und Authentic Jazz Basics
Montags ab 13. Januar – 30. März 2020
 18:30 – 19:45 Uhr
12 Termine
Für Anfänger geeignet!
Kursgebühr: Einzelstunde 15€ oder Kurs (12×12€) 144€

Choreographie Solo Charleston und Authentic Jazz
Montags ab 13. Januar – 30. März 2020
20:00 – 21:15 Uhr
12 Termine
Tanzvorerfahrung nötig!
Kursgebühr: Einzelstunde 15€ oder Kurs (12×12€) 144€

Location: CIELO, Dornhaldenstr. 10/1, Stuttgart-Süd
nah am Erwin-Schoettle-Platz U1/U14/U21, noch näher am Marienhospital
Hinterhof, Rampe hoch, 1. Stock

Anmeldung per Mail an: info@anikakopfueber.de

It t´ain´t what you do, it´s the way that you do it!

 

AnikaSolo Charleston
read more

Tweed Run: Radeln, Genießen, Tanz und Musik

Am Sonntag, den 5.5.19, wird wieder fesch durch Stuttgart und sein hübsches Umland geradelt. Der Tweed Run macht es möglich mit kulinarischen Unterbrechungen und musikalischer Unterhaltung am Abend, Gutes zu tun. Dieses Jahr gehen die Eintrittsgelder an KinderHelden gemeinnützige GmbH und Frühstück für Kinder e.V.

In der Tombola sind unter anderem auch Tanzkurse *zwinkerzwinker zu gewinnen und meine Solo Charleston Truppe zeigt eine kleine Choreographie gegen 17:30h im Jazzclub Bix. Danach finden sich vielleicht Freiwillige, um beim Schnupperkurs Charleston mitzumachen, sofern die Waden euch noch tragen. Und ab 18h ist Einlass für das Konzert von Linda Kyei und ihrer Swing Combo mit feinstem Jazz. Wer noch dazu stoßen mag, ist herzlich willkommen. Eintritt Stehplatz: 10,– Euro

Die Veranstaltung soll nicht nur Fahrradbegeisterte ansprechen, sondern vielmehr Personen mit dem Hang zum Besonderen, die sich für den guten Zweck zusammenfinden. Was gibt es schöneres, als das nützliche mit dem Guten zu verbinden?
Mehr Informationen und Anmeldung

AnikaTweed Run: Radeln, Genießen, Tanz und Musik
read more

Swing Tanzen

Lindy Hop ist ein kreativer Improvisations- und Paartanz aus den 20er – 40er Jahren, der ansteckend fröhlich ist und zu Swing-Musik getanzt wird. Er enthält Elemente aus Charleston und anderen Swing-Tänzen. Die Bewegungen sind afro-amerikanisch geprägt und strotzen nur so vor Lebenslust und Energie. Die Swingtanz-Szene ist voll mit netten Leuten, die gerne neue Menschen kennen lernen. Auf der ganzen Welt wird Swing getanzt, Workshops und Festivals finden jedes Wochenende statt.

AnikaSwing Tanzen
read more

Schloss-Kultur-Nacht Ettlingen

Samstag, 20. Oktober 2018: Crossover aus Musik, Kabarett, Tanz und Kulinarik in allen Räumen des Schlosses
90 Künstlerinnen und Künstler an 10 Orten im gesamten Schloss, und das bis Mitternacht: Die SchlossKulturNacht verspricht ein Höhepunkt in der diesjährigen Kultur live-Saison zu werden! Zum Thema „Zeitenwende um 1918“ sind von 18 bis 24 Uhr alle Räume des Schlosses geöffnet, die Säle verwandeln sich in Kleinkunstbühnen. Chanson, Charleston, Swing, Jazz, Kabarett, Puppentheater und feine Schlemmereien zaubern einen besonderen Abend. Die Veranstaltungen finden parallel statt, alle Künstler sind mehrfach zu sehen, so dass die Gäste keinen Programmpunkt verpassen. Auch das Museum hat geöffnet und stellt in spannenden Kurzführungen seine aktuellen Ausstellungen vor.

Das Spektrum des Museums reicht von der Badekultur der Römer bis zum heutigen Designerbad, über die Sammlung mechanischer Musikinstrumente in den prachtvollen barocken Räumen, der Archäologischen Abteilung im Gewölbekeller bis hin zur städtischen Galerie mit ihrer hochwertigen Kunstsammlung, die die Zeit von 1918 bis 1928 unter dem Aspekt „Künstler zwischen Depression und Aufbruch“ abbildet. Das Museum bietet hierzu Kurzführungen und musikalische Bildinterpretationen mit Ilmar Klahn und Axel Traub an.

Für Charleston Tanzfans gibt es eine Show und einen Schnuppertanzkurs mit Anika Kopfüber und ihren Chorus Girls. Das Blockflötenquartett Quartet Revoiced und der Jazzchor Ettlingen bereichern den Abend, in der archäologischen Abteilung hält Puppenspieler Carsten Dittrich alias Mirko Sommer seine Mitternachtsmesse aus den Ettlinger Sagen ab und im Schlosshof sorgen „Die Beleuchter“, ein Nachtwächter mit dem Nachtvogel und andere illuminierte Sternen-Reisende für eine poetisch-fantasievolle Atmosphäre.

Das eigens eingerichtete Schlossgastronomie Weingärtner und die Bar sorgen mit ausgewählten Speisen und Getränken für das leibliche Wohl. Ein glanzvoller Abend im Schloss!

„An gleicher Stelle bewies dann Anika Kopfüber mit acht munteren jungen Damen, dass damals auch andere Tänze angesagt waren: nach einer Charleston-Einlage ließ sie die Stühle wegräumen und animierte das amüsierte Publikum zu einer Tanzstunde in Sachen „Cakewalk“. Die eingeladenen Gäste passten sich nahtlos in dieses Konzept ein.“

aus Badische neueste Nachrichten vom 22.10.2018

AnikaSchloss-Kultur-Nacht Ettlingen
read more

Lindy Hop Tanzkurs & Praktika

Lindy Hop ist ein Improvisations- und Paartanz, der ansteckend fröhlich ist und zu Swing-Musik getanzt wird. Er enthält Elemente aus Charleston und anderen Tänzen der 20er – 40er Jahre, ist die wohl entspannteste Form eines Paartanzes und läßt viel Raum für Klamauk und gute Laune. 

>Aktuelle Lindy Hop Crashkurse findest du hier!

Herbst 2018: Anika Kopfüber läßt den Freitag Abend wieder aufleben. Wie schon vor ein paar Jahren, wird das Wochenende jetzt mit Lindy Hop eingeläutet: Der Heslach Hop ist zurück! Helfer und DJs sind willkommen.

Um 18:30h gibt es einen Lindy Hop Kurs für Anfänger und Wiederholer. Ihr lernt den Grundrhythmus des Lindy Hops, die Grundlagen des Führens und Folgens und Ideen zur Improvisation. Du kannst dich auch ohne Tanzpartner anmelden, ist das Verhältnis ausgewogen, hast du einen Platz im Kurs. Zum Erlernen von Improvisation, wird während des Kurses durchgewechselt.
10€ pro Termin / 15€ mit Praktika

Anmeldung via Formular hier unten, per Telefon unter 01739865208 oder per Mail unter info@anikakopfueber.de

In der Praktika um 19:30h können alle miteinander weiter üben. Für Mittelstufe und Fortgeschrittene gibt Anika ein Thema und Trainingsideen an und hilft bei Korrekturen oder Schwierigkeiten.
8€ pro Termin

Ab 20:30h wird zum Heslach Hop eingebounct und die Türen für alle geöffnet.
Normalerweise: 3€ Raumspende

18:30h Kurs für Anfänger – Einstieg bis 5.10. möglich
19:30h Praktika, Üben für alle, Trainingstipps für Mittelstufe und Fortgeschrittene
20:30h Heslach Hop: Social Dance mit DJ

 

AnikaLindy Hop Tanzkurs & Praktika
read more

Sprung in die 60er Jahre – Beatclub in Nürtingen

Die Girls in die Zeitmaschine gepackt und ab geht es in die 60er Jahre, als die Jugendkultur das Fernsehen eroberte…
„Der Beat-Club war die erste Musiksendung mit englischsprachigen Interpreten im deutschen Fernsehen. Sie war speziell für Jugendliche konzipiert worden, wurde von Radio Bremen produziert und von 1965 bis 1972 ausgestrahlt.“ (Quelle: Wikipedia)

Wir sorgen im Stadtmuseum Nürtingen für Stimmung mit Showeinlagen in Kniestrümpfen und einem kleinen Tanzkurs zum Mitmachen. Kommt vorbei und glitzert mit…
Wer Lust hat, bei den Proben zur Show dabei zu sein und in den Tanzstil der 60er eingewiesen zu werden, meldet euch via info@anikakopfueber.de
Wir proben die nächsten Montag Abende und am ersten September-Wochenende.

Beat Club – 60er Jahre Party
15. September 20–24 Uhr
Grooven mit den „Kopfüber Gogo-Girls“
20.45 Uhr | 21:45 Uhr | 22:45 Uhr
Bewirtung im Museumscafé in der Scheune.
Wörthstr. 1, 72622 Nürtingen

 

Hier Text und Link zur Veranstaltung:

Das Kulturamt hat in Zusammenarbeit mit der Musik-und Jugendkunstschule, der Stadtbücherei sowie dem Stadtmuseum ein neues Veranstaltungskonzept für unsere kulturaffine Stadt am Neckar entwickelt. Am Samstag, 15. September 2018 soll ab 18 Uhr unter dem Motto >>Orte, Worte, Töne<< die Kultur in Nürtingen durch vielseitige Veranstaltungen erlebbar gemacht werden. An verschiedenen Veranstaltungsorten wird von Schauspiel, Kunst, Musik über Literatur bis hin zu Mitmachaktionen sehr viel geboten werden.

 

AnikaSprung in die 60er Jahre – Beatclub in Nürtingen
read more

Sommer-Spaß beim Solo Tanzen

Die nächsten Montage geht es nochmal rund vor den Ferien. Jeder ist herzlich willkommen, Männlein, Weiblein, Anfänger oder Tänzer mit Vorkenntnissen… Wir tanzen zu Musik aus dem goldenen Jazz-Zeitalter und bouncen, kicken, swiveln und drehen!
Der Unterricht geht – falls nicht anders angegeben – 75 Minuten und kostet 12 Euro. Wir tanzen im Cielo, Dornhaldenstr. 10/1, Stuttgart-Süd (Hinterhof, Rampe hoch, 1. Stock)
Anmeldung bitte via info@anikakopfueber.de

Montag, 9. Juli
19h Solo Charleston

für jedermann

Montag, 16. Juli
19:30h 20ties Charleston Figuren und eine Choreographie I

für jedermann

Montag, 23. Juli
19:30h 20ties Charleston Figuren und eine Choreographie II

für jedermann, unabhängig von Teil I, aber ergänzend

Samstag, 1. September
14-15:15h 20ties Charleston mit dem schlurfigen Schubert am Piano
18,– Euro

Sonntag, 2. September
11-13h Lindy Hop Paartanz Crashkurs
14-15:15h Solo Charleston

 

Neuer Kurs startet wieder ab 10. September

Montags 18:30h oder 19h
Kick it! Solo Charleston & Authentic Jazz für Einsteiger

20h oder 20:30h Choreographie-Training für Mittelstufe

Shows/Party: 
15. September Kulturnacht Nürtingen
22. September 10 Jahre Plattsalat – Schätze des Westens, nachmittags
20. Oktober Kulturnacht Ettlingen
AnikaSommer-Spaß beim Solo Tanzen
read more

Ladies first! Tanz, Musik, Styling und Fotos wie in den 20er Jahren

Eine Handvoll Chorus Girls war im goldenen Zeitalter der 20er Jahre Bestandteil jedes Unterhaltungsprogramms. Mit ihren synchronen Bewegungen, den kontrastreichen Kostümen entstanden effektvolle Bühnenbilder. Schnupper ein bisschen Showluft und lass dich in die Zeit der 20er versetzen… Tänze, Glamour und Spirit zum Reinschnuppern: Einfache Chorus Line und Charleston für Neulinge, dazu Kleiderkreisel, Styling, Fotos und Geschichten…

AnikaLadies first! Tanz, Musik, Styling und Fotos wie in den 20er Jahren
read more

Social Dance, Schnupperkurs & Shows mit den Chorusgirls bei der SWR Bigband

18. März 2018
Konzert ab 18:30h, Tickets
Social Dance ab 20:45h, Eintritt frei

Die SWR Big Band lädt ein zu einer neuen Runde der Heimspiele. Mit der Phoenixhalle im Römerkastell hat die SWR Big Band ein neues Zuhause gefunden. In gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre wird auch beim Heimspiel No.4 wieder ein Überraschungsprogramm präsentiert. Lassen Sie sich überraschen!

Diesmal gibt es zusätzlich noch ein besonderes Highlight, vor und auch nach dem Konzert wird DJane Kopfüber auflegen. In der Swing-Szene zuhause, lädt sie alle herzlich zum Tanzen ein. Dabei können Sie die aufgestaute Energie loswerden und den Abend ausklingen lassen. Ein Auftritt der Chorus Girls wird ein zusätzlicher Augenschmaus. Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Konzerterlebnis mit Wohnzimmer-Atmosphäre, denn hier erleben Sie Swing hautnah.

Photo von Gerald Ulmann

AnikaSocial Dance, Schnupperkurs & Shows mit den Chorusgirls bei der SWR Bigband
read more

Be a Chorusgirl! Choreographie mit Regenschirm in 3 Wochen

Always wanted to be a Chorus Girl? Wir versprühen Witz, Glamour und Charme der goldenen 20er Jahre. Charleston, Blues und Authentic Jazz in Form klassischer Chorus Lines sind unsere Leidenschaft. Komm vorbei und probiere dich als Tänzerin in der Gruppe aus!

AnikaBe a Chorusgirl! Choreographie mit Regenschirm in 3 Wochen
read more