Livemusik

Speakeasy Party

Shhhh, this way to the Speakeasy… Don´t be left out.

Join the underground and step down into a time capsule. Theater am Olgaeck will travel back to the times of prohibition in America. In January 1919 the United States of America was declared a dry country! Come experience the music, the style, the drinks and the dancing that bloomed in the rebellion!

Organized by NEAT Theater company with special local talents and stars, come see the show, be the show and sample the spirits…

One night only!
doors open at 7:30pm
live show ends at 10:30pm
Thursday November 22, 2018
Tickets: € 18,– / cheaper € 15,–

Tiffany Marie Estrada und Mani Kalkkuhl would like to personally invite you to this event. There are a limited number of seats available so reservations are recommended. Dancers, actors, musicians and flapper-girls, receive the cheaper tickets.

The event demands appropriate attire, so deck yourselves out in your best version of a 1920s/30s scoundrel or vixen. This will turn you all into actors! This is a theatrical/Spektakel Event, with Live-Music, dancing girls and shhh ….drinking.

We know it’s a Thursday but as they said in the 20’s:

„Work is something you struggle through between Parties.“

Let’s go!
Bring your flasks and your sense of humour!
Facebook-Event mit aktuellen Infos

If you want to dance Charleston: Anika teaches you how to do it!
Friday, Nov 9th and 16th 7:45 pm
Cielo, Dornhaldenstr. 10/1, Stuttgart-Süd
8,– Euros
info@anikakopfueber.de

Photo by Jim Martin, Stuttgart, 2018

AnikaSpeakeasy Party
read more

Schloss-Kultur-Nacht Ettlingen

Samstag, 20. Oktober 2018: Crossover aus Musik, Kabarett, Tanz und Kulinarik in allen Räumen des Schlosses
90 Künstlerinnen und Künstler an 10 Orten im gesamten Schloss, und das bis Mitternacht: Die SchlossKulturNacht verspricht ein Höhepunkt in der diesjährigen Kultur live-Saison zu werden! Zum Thema „Zeitenwende um 1918“ sind von 18 bis 24 Uhr alle Räume des Schlosses geöffnet, die Säle verwandeln sich in Kleinkunstbühnen. Chanson, Charleston, Swing, Jazz, Kabarett, Puppentheater und feine Schlemmereien zaubern einen besonderen Abend. Die Veranstaltungen finden parallel statt, alle Künstler sind mehrfach zu sehen, so dass die Gäste keinen Programmpunkt verpassen. Auch das Museum hat geöffnet und stellt in spannenden Kurzführungen seine aktuellen Ausstellungen vor.

Das Spektrum des Museums reicht von der Badekultur der Römer bis zum heutigen Designerbad, über die Sammlung mechanischer Musikinstrumente in den prachtvollen barocken Räumen, der Archäologischen Abteilung im Gewölbekeller bis hin zur städtischen Galerie mit ihrer hochwertigen Kunstsammlung, die die Zeit von 1918 bis 1928 unter dem Aspekt „Künstler zwischen Depression und Aufbruch“ abbildet. Das Museum bietet hierzu Kurzführungen und musikalische Bildinterpretationen mit Ilmar Klahn und Axel Traub an.

Für Charleston Tanzfans gibt es eine Show und einen Schnuppertanzkurs mit Anika Kopfüber und ihren Chorus Girls. Das Blockflötenquartett Quartet Revoiced und der Jazzchor Ettlingen bereichern den Abend, in der archäologischen Abteilung hält Puppenspieler Carsten Dittrich alias Mirko Sommer seine Mitternachtsmesse aus den Ettlinger Sagen ab und im Schlosshof sorgen „Die Beleuchter“, ein Nachtwächter mit dem Nachtvogel und andere illuminierte Sternen-Reisende für eine poetisch-fantasievolle Atmosphäre.

Das eigens eingerichtete Schlossgastronomie Weingärtner und die Bar sorgen mit ausgewählten Speisen und Getränken für das leibliche Wohl. Ein glanzvoller Abend im Schloss!

„An gleicher Stelle bewies dann Anika Kopfüber mit acht munteren jungen Damen, dass damals auch andere Tänze angesagt waren: nach einer Charleston-Einlage ließ sie die Stühle wegräumen und animierte das amüsierte Publikum zu einer Tanzstunde in Sachen „Cakewalk“. Die eingeladenen Gäste passten sich nahtlos in dieses Konzept ein.“

aus Badische neueste Nachrichten vom 22.10.2018

AnikaSchloss-Kultur-Nacht Ettlingen
read more

Praktikant/in gesucht!

Praktikum im Kulturbereich: Tango, Charleston, Yoga

Zwei selbständige Frauen, die seit vielen Jahren Yoga, Tanz und Events anbieten, suchen tatkräftige und kreative Unterstützung bei der Organisation, Verwaltung,
Umsetzung und Marketing für Kurse, Räume und Events.

Deine Aufgaben
können stetig wachsen je nach Kapazität und Engagement, so zum Beispiel:
– Kulturmanagement
– Marketing, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit
– Recherche und Bürotätigkeiten
– Kommunikation mit Kunden
– Kursverwaltung
– Raumbetreuung und Verwaltung
– Eventorganisation
– Dokumentation (Fotografie, Texte)
– Audio-Bearbeitung, Musikarchivierung
– evt. Assistenz bei Yoga- und Tanzunterricht
– evt. Bardienst

Du bringst mit:
– Eigenständiges Arbeiten
– Kommunikationsfähigkeit
– strukturiertes Arbeiten und Organisationstalent
kombiniert mit Chaos-Toleranz 🙂
– Computerkenntnisse
– Social Media Kompetenz
– idealerweise Fotografie & Webdesign-Fähigkeiten
– Interesse an Musik, Tanz und Bewegung

Wir bieten:
– Flexibles Praktikum mit Einblick in Berufsalltag
und Tätigkeitsfelder in der selbstständigen Kreativwirtschaft
– Kostenfreie Teilnahme an unserem Kursangebot:
Tango, Charleston, Iyengar Yoga
– Raumnutzung für eigene Projekte
– Freiraum für selbstständige Mitgestaltung
– Fahrtkostenerstattung
– schönen Arbeitsplatz

Zeitraum:
– Start flexibel
– mindestens 2 Tage die Woche
– mindestens 3 Monate
– gerne längerfristig

Ausbau zur Nebentätigkeit möglich!

Kontakt:
Bewerbung mit Motivation, Fähigkeiten, Referenzen, Lebenslauf, Bild und zeitlichen Vorstellungen zum Praktikum gerne als Mail an
Anika | info@anikakopfueber.de| 0173.9865208

Infos:
www.cielo-stuttgart.de
www.lalotango.de
www.anikakopfueber.de
www.yoganika.de

AnikaPraktikant/in gesucht!
read more

Tanzunterricht mit Live-Piano

Im Rahmen der Schätze des Westens zum 20-jährigen Jubiläum meines Lieblings-Bio-Fairtrade-Ladens PLATTSALAT e.V. gebe ich mit dem schlurfigen Schubert am Piano eine Tanzstunde wie vor 100 Jahren: Charleston, der solo, aber auch als Paar getanzt werden kann. Die Tanzstunden sind auf 11:30 und 12:30 Uhr geplant, werden aber je nach Besucherzahl wiederholt.

Charleston ist ein klamaukiger Tanz, der afroamerikanisch geprägt ist, viel Freiraum für den eigenen Stil, Rhythmus und Improvisation lässt. Ein stetiges Auf- und Abwippen, das Bouncen, ist ein gutes Training und hellt die Stimmung auf. 5-6-7-8 Auf geht es! 🙂

Samstag, 22.9.18 11-13 Uhr
Schätze des Westens, Plattsalat e.V., Gutenbergstr. 77a, 70197 Stuttgart
http://www.plattsalat.de

Keine Anmeldung nötig!
AnikaTanzunterricht mit Live-Piano
read more